MYSELF 10/ 2013

"Hilfe, der wird ja immer schöner! Die begehrtesten Männer haben feminine Züge, behauptet die Philosophin Rebekka Reinhard. Und das sagt sie jetzt, wo alle Kerle plötzlich Bart tragen"

"So schön kann Philosophie sein! Die Münchnerin Rebekka Reinhard beschäftigt sich mit klassischen Denkansätzen - und überträgt sie auf die Themen der Stunde. Die promovierte Philosophin erinnert damit an Richard David Precht und ist ähnlich erfolgreich. Nach 'Die Sinn-Diät', einem Plädoyer gegen den Perfektionismus, und der Kolumnensammlung 'Würde Platon Prada tragen?' beschäftigt sich die 40-Jährige in ihrem neuen Buch SCHÖN! mit den Auswüchsen unseres Schönheitswahns. Ein reines Frauenthema? Ganz und gar nicht...." (Interview mit Bettina Wündrich)

Weitere Medien

Zur Übersichtsseite

 

Logo myself